Programm / Buchung




Das Programm



» mehr
 
 

Die Aussteller



» mehr
 
 

Die Künstler



» mehr
 
 

Buchen Sie jetzt Ihre Tickets für die Konzerte und Matineen oder Ihr Festivalpaket inkl. Übernachtungen/Frühstück im 4**** Festivalhotel Zweibrücker Hof für das TASTENFESTIVAL 2024:








Das Programm



Mi, 02. Oktober 2024


20.00 Uhr:
Abendkonzert mit Thomas Gulz und Alois Müller


» weiterlesen



ab 22.30 Uhr:
Latenight Music mit Stefaan Vanfleteren und André Schurna


» weiterlesen



Do, 03. Oktober 2024


10.00 - 18.00 Uhr:
Produktausstellung auf dem TASTENFESTIVAL


kostenloser Eintritt!

» weiterlesen



10.30 Uhr:
Matinee mit Michael Bixler


» weiterlesen



20.00 Uhr:
Abendkonzert mit Martin Harris und Jim Vogelman


» weiterlesen



ab 22.30 Uhr:
Latenight Music mit Harald Herchenbach und Uwe Greulich


» weiterlesen





Fr, 04. Oktober 2024


10.00 - 18.00 Uhr:
Produktausstellung auf dem TASTENFESTIVAL


kostenloser Eintritt!

» weiterlesen



10.30 Uhr:
Matinee mit Rod Pooley


» weiterlesen



12.00 Uhr:
Workshop ''So wird der Bass noch Bässer'' mit Alois Müller


» weiterlesen



14.00 Uhr:
Workshop ''Keine Angst vor VST'' mit Jens-Olaf Kalb


» weiterlesen



16.00 Uhr:
Workshop ''90 Jahre und 9 Riegel'' mit Thomas Gulz


» weiterlesen



20.00 Uhr:
Abendkonzert mit Jean Martyn und Claudia Hirschfeld


» weiterlesen



ab 22.30 Uhr:
Latenight Music mit DirkJan Ranzijn und Rod Pooley


» weiterlesen





Sa, 05. Oktober 2024


10.00 - 18.00 Uhr:
Produktausstellung auf dem TASTENFESTIVAL


kostenloser Eintritt!

» weiterlesen



10.30 Uhr:
Matinee mit Michael Fiedler


» weiterlesen



12.00 Uhr:
Workshop ''Das spiel ich doch mit Links'' mit Alois Müller


» weiterlesen



14.00 Uhr:
Workshop ''Piano-Style auf Orgel und Keyboard'' mit Michael Fiedler


» weiterlesen



16.00 Uhr:
Workshop ''Den Bogen raus'' mit Claudia Hirschfeld


» weiterlesen



20.00 Uhr:
Abendkonzert mit Michael Wooldridge und Ady Zehnpfennig


» weiterlesen



ab 22.30 Uhr:
Latenight Music mit Claudia Hirschfeld und Jean Martyn


» weiterlesen










Die Aussteller


(Stand: Mittwoch, 22. Mai 2024)

Software für Yamaha und Korg Keyboards

| Homepage

SEMPRA-Orgeln und Keyboards inkl. Zubehör
Electro Voice und LD Systems Lautsprechersysteme 

| www.boehm-orgeln.de

Dynacord und Electro Voice PA-Systeme

DYNACORD und ELECTRO-VOICE Lautsprecher sorgen auch in diesem Jahr wieder auf allen Festivalbühnen für den guten Ton!

| www.dynacord.de

HX3.5 Tonewheel-Orgelmodule und Expander

 

| www.keyboardpartner.com

Keyboards, Synthesizer, Digitalpianos

| www.korg.de

Pro-Max und Pro XS Midi-Soundmodule

| Homepage

Korg, Ketron und Yamaha Keyboards,
Vyrve Lautsprecher-Systeme

| Musikhaus Gronau bei Facebook

UHL X4-2 Drawbar-Orgel mit HX3.5 Technologie

| www.uhl-instruments.com

OAX Orgeln und Keyboards

 

 

| www.wersi-nord.de

Keyboards und Digitalpianos

| Yamaha Homepage







Die Künstler



ADY ZEHNPFENNIG


Ady Zehnpfennig ist eine Ikone der Pop-Orgel-Ära und bis heute auch ein gefragter Produzent. Wie nur wenigen gelingen ihm ideenreiche Arrangements, die immer wieder aufhorchen lassen und ein perfekt abgestimmter Sound, der vom großen musikalischen und technischen Sachverstand dieses Künstlers zeugt. Wir freuen uns, dass er in diesem Jahr wieder ein Konzert auf dem TASTENFESTIVAL bestreiten wird. Erleben Sie den eine Orgellegende live auf der Bühne! Diese Chance sollte man sich nicht entgehen lassen!

|

ALOIS MÜLLER


Alois Müller ist ein gutes Beispiel dafür, wie man die modernen Social Media Plattformen wie YouTube sinnvoll nutzen kann. Über 20.000 Abonnenten konnte der Bendorfer inzwischen auf seinem Kanal vereinen, und wer als Tastenspieler die Videoplattform aufmacht, der wird dank YouTubes ebenso ausgeklügelten wie undurchschaubaren Verbreitungsalgorithmen schon fast „zwangsweise“ auf seine Videos gestoßen. "Nebenbei" ist Alois aber auch ein fantastischer Spieler und Musiker. Auf dem TASTENFESTIVAL 2024 wird Alois seine Konzertpremiere an der Böhm Sempra Orgel geben und selbstverständlich sein Wissen auch wieder in einigen Workshops vermitteln. Freuen Sie sich darauf, den YouTube-Tastenguru in concert erleben zu können.

| Homepage

ANDRÉ SCHURNA


André Schurna, geboren im Herzen des Ruhrgebietes, ist Musiker und Entertainer seit mehr als 35 Jahren. Seine Liebe zur Musik entdeckte er bereits mit 6 Jahren auf einem kleinen Akkordeon.Für Ihn war es schon sehr früh klar, dass die Musik seine große Liebe ist. Neben Akkordeon und Keyboard hatte er auch eine Ausbildung an Saxofon, Klarinette und Panflöte.
Seit einigen Jahren erstellt André erfolgreich Klang- und Soundeinstellungen für Entertainer-Keyboards unter seinem eigenen Label "Entertainers First" und ist u.a. mit über 100 Soundeinstellungen an der klanglichen Abstimmung des neuen Korg PA5X Musikant beteiligt gewesen. In diesem Jahr lässt André seinen opulenten Sound erstmals im Rahmen einer Latenight auf dem TASTENFESTIVAL erklingen.

| Homepage von André Schurna

CLAUDIA HIRSCHFELD


Über Claudia Hirschfeld und ihre perfekten Interpretationen auf der Wersi-Orgel zu sprechen, hieße Eulen nach Athen tragen. Sie ist nicht umsonst weltweit eine der meistbeschäftigten Protagonisten an ihrem Instrument. Und selbst in der welt der klassischen Musik hat sie als  orchestrale Begleiterin großer Stimmen nicht nur sich, sondern auch ihrem Instrument inzwischen einen Namen gemacht. Mehrfach wurde Claudia inzwischen mit internationalen Preisen als Solistin und Komponistin ausgezeichnet. Ihre aktuellen LUCIANO-Konzerte mit den drei Tenören Johannes Groß, Oscar Marin und Ricardo Marinello füllen regelmäßig große Hallen im ganzen Land. Freuen Sie sich in diesem Jahr auf ein neues Live-Programm der Organ Queen, und selbstverständlich auch wieder auf einen Workshop und eine Latenight mit Claudia.

| Webseite von Claudia Hirschfeld

DIRKJAN RANZIJN


Der Sunnyboy aus den Niederlanden ist seit fast 30 Jahren erfolgreich mit seinen Böhm-Orgeln auf Tour. DirkJan gehört ohne Frage zu den meistbeschäftigten Organisten in Europa. Mit regelmäßigen Fernsehauftritten in seiner Heimat oder auch in Dänemark, ausgedehnten Konzerttourneen in England und auf dem Kontinent sowie zahlreichen CD-Produktionen begeistert DirkJan seine stetig wachsende Fangemeinde. In diesem Jahr ist DirkJan können wir DirkJan in seiner Latenight am Freitagabend im Wintergarten live auf seiner neuen Sempra SE40 erleben.  

| www.dirkjanranzijn.nl

HARALD HERCHENBACH


Ein Beispiel dafür das auch Autodidakten an der Orgel Ihr Publikum begeistern, ist Harald Herchenbach. Seine YouTube Videos an der Böhm Sempra wurden bereits Millionenfach angeklickt. Eigentlich wollte er an der Orgel nicht mehr öffentlich auftreten, aber aufgrund seines Erfolgs 2022 und leider einer krankheitsbedingten Auszeit letztes Jahr konnten wir ihn 2024 wieder dafür gewinnen eine LateNight beim Tastenfestival zu spielen. Sein Markenzeichen ist das Live Spiel an der Orgel ohne Begleitautomatik oder sonstige Spielhilfen nur mit Händen und Füßen.

| YouTube Kanal von Harald Herchenbach

JEAN MARTYN


Jean Martyn ist diplomierte Pianistin und Organistin. Sie erhielt zudem eine Orchesterausbildung in Harmonie, Dirigieren, Chorgesang und Komposition und studierte Bach, Gershwin und Rachmaninoff. Zusätzlich erhielt sie Unterricht bei dem großen britischen Jazzmusiker Johnny Dankworth. Beste Voraussetzungen also, um sich auch an der Orgel in die Top-Liga Ihrer englischen Heimat vorzuarbeiten. Im Jahr 2011 wurde sie berühmt und die britische Öffentlichkeit schloss Jean in ihr Herz, als sie Finalistin bei Britains Got Talent war. In diesem Jahr begrüßen wir Jean Martyn, die inzwischen in den Niederlanden lebt, erstmals auf dem TASTENFESTIVAL in Herdecke und freuen uns schon sehr auf diese Premiere!

| Webseite von Jean Martyn

JM VOGELMAN


Seine Auftritte für den Orgelhersteller Lowrey machten Jim Vogelman zu einem gefragten Künstler rund um den Globus. Seine Musik spiegelt nicht nur eine tadellose Technik wider, sondern auch sein Genie in der Kunst des Arrangierens und das Gefühl, dass er seiner Musik zu verleihen versteht und dass seine Interpretationen immer wieder zu besonderen musikalischen Erlebnissen werden lässt.
Das haben auch viele Künstler oder sogar die Walt Disney Studios erkannt, für die Jim Vogelman bereits gearbeitet hat. In diesem Jahr können wir Jim in Herdecke erstmals auf der Böhm Sempra erleben. Freuen Sie sich darauf!

|

MARTIN HARRIS


Man darf ihn getrost als "Mister Genos2" bezeichnen, denn Martin Harris hat federführend an der Abstimmung von Yamahs Bestseller-Arranger mitgearbeitet. Der Engländer ist ein herausragender Keyboarder und weiß genau, wie es klingen muss. Wir freuen uns sehr, dass es mit Unterstützung durch Yamaha Music Europe in Rellingen geklappt hat, Martin Harris in diesem Jahr endlich für ein Konzert nach Deutschland auf das TASTENFESTIVAL zu bringen. Freuen Sie sich also auf Top-Arrangements aus dem Genos2 von dessen Meister persönlich interpretiert! Das darf kein Keyboardfreund verpassen!

|

MICHAEL BIXLER


Michael Bixler muss man nicht mehr vorstellen, der Profi-Musiker aus Pirmansens gehört schon lange zu den wohlbekannten Namen in der Tastenszene. Michael ist nicht nur ein Vollblutmusiker, sondern auch technisch bestens versiert. Er hat für viele große Unternehmen als Promoter und Produktentwickler gearbeitet. Seine eigene Reihe an MIDI-Soundmodulen hat sich mit ihren hochwertigen Klängen hat sich erfolgreich am Markt platziert und wird von Michael mit viel Akribie und Sachverstand stetig weiterentwickelt und ausgebaut. Er hat dabei nie den Bezug zur Bühne verloren, ob mit seiner Band, den Bixichicks oder auch als Solo-Künstler. Wir freuen uns, dass Michael in diesem Jahr wieder in Herdecke dabei ist und eine Matinee gestalten wird. 

| Homepage

MICHAEL WOOLDRIDGE


Michael Wooldridge ist der richtige Ansprechpartner für jede Art von Orgel- und Keyboard-Musik, von Liebesliedern bis zu Show-Tunes, von populären Klassikern bis zu Big Band und sanftem Jazz.  Der Engländer ist in nahezu jeder musikalischen Stilrichtung zuhause. Sein perfektes Spiel und seine ausgefeilten Arrangements haben ihn nicht nur in Großbritannien beliebt gemacht, sondern ihn auch schon nach Irland, Holland, Deutschland, Frankreich, der Schweiz, Dubai und sogar Australien geführt. Nach vielen Jahren ist Michael in diesem Jahr endlich auch wieder in Herdecke dabei. Lassen Sie sich seine Show nicht entgehen!

| Webseite von Michael Wooldridge

MICHAEL FIEDLER


Der Pianist Michael Fiedler at an der renommierten Filmakademie Ludwigsburg u.a. bei Oscar-Preisträger Prof. Cong Su Orchestration studiert und 2003 sein Diplom in Filmmusik und Sounddesign absolviert. Seitdem ist er freiberuflich als Komponist, Pianist und Musik-Produzent tätig. Live ist er mit seinen erfolgreichen Solo-Projekten TRAUMZEIT (seit 2005) und HERTZMACHT (seit 2012) unterwegs, die er stetig durch neue Kompositionen fortführt, live präsentiert und weiterentwickelt. In seiner Matinee auf dem Festival wird er eine Bandbreite von bekannten Nummern und eigenen Kompositionen am Piano präsentieren, außerdem wird Michael als Workshop-Referent dabei sein.

| Homepage

ROD POOLEY


Bereits im Alter von 7 Jahren begann der englische Topmusiker Rod Pooley mit dem Orgelspiel. Ab 10 kam das Klavier dazu. Er hatte das große Glück, von dem Londoner Spitzen-Jazzpianisten James Fagg unterrichtet zu werden. Dies ist zweifellos der Grund dafür, dass Rod heute ein so versierter Virtuose auf den Tasten ist. In seinen Konzerten spielt er eine breite Mischung aus verschiedenen Genres, um für jeden Geschmack etwas zu bieten. Rod Pooley ist mit vielen Größen der englischen Musikszene aufgetreten, darunter Curtis Stigers, Mike Reid und Jimmy Tarbuck. Aktuell ist er regelmäßig mit seiner Band, den „Drawtones“ unterwegs. Außerdem war/ist er als Markenbotschafter für Roland, Hammond und aktuell für Korg unterwegs. Wir freuen uns auf Rod Pooleys TASTENFESTIVAL-Premiere in seiner Matinee am Freitagmorgen und der Latenight am Freitagabend.

| Homepage

STEFAAN VANFLETEREN


Stefaan Vanfleteren aus Belgien begann bereits im Alter von 12 Jahren mit dem Orgelspiel. Auch beruflich hat es Stefaan in die Musikbranche verschlagen, allerdings hat er dort mit Klavieren zu tun. Die Liebe zur Orgel hat bei ihm viele Jahre geruht, ist aber seit einigen Jahren wieder entflammt. Und so spielt er nicht nur und veröffentlicht fleißig YouTube Videos auf seinen Wersi-Orgeln, sondern er sammelt die Instrumente auch inzwischen. Stefaans Bestreben ist es, dem Orgelspiel mit seinen Auftritten und Videos wieder die verdiente Aufmerksamkeit zu verschaffen. Dabei geht es ihm darum, das ursprüngliche Spielen mit zwei Händen und Pedal – ohne Automatik – mit den Errungenschaften der modernen Technik zu verbinden. In seiner Latenight wird er uns auf seiner OAX 800 zeigen, wie brillant ihm das in seiner Musik gelingt.

|

THOMAS GULZ


Thomas Gulz beweist nicht nur bei seinen CD-Renzensionen, Podukttests und Reportagen in der OKEY, dass er ein fundierter Kenner insb. der Jazzorgel, ihrer Künstler und der Musik darauf ist, Thomas ist außerdem auch selbst ein hervorragender Interpret auf dem Instrument. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, wird er auch dieses Mal zusammen mit Schlagzeuger Benny Mokros wieder zusammen auf der Bühne stehen und die Tonewheels glühen lassen. Außerdem wird Thomas sein enormes Fachwissen rund um die 9 Drawbars wieder in interessanten Workshops weitergeben.

|

UWE GREULICH


Uwe Greulich hat nach seinem Studium als Verkaufsleiter bei Wersi gearbeitet. Dabei kam ihm zugute, dass er bereits als Jugendlicher die Orgel für sich entdeckte und mehrere Jahre versierten Unterricht auf dem Instrument hatte. Als die ersten programmierbaren Keyboards auf den Markt kamen, begann er, Styles für die Instrumente fast aller Hersteller einzuspielen. "MD-Software" ist sicher vielen Keyboardern noch ein Begriff. Da viele Kunden auch beim Instrumentenkauf nicht auf Uwes fundierte Beratung verzichten wollten, eröffnete er in Gronau ein kleines aber feines Musikgeschäft. Zudem ist er schon über 30 Jahre als Chorleiter tätig. Uwes Stil am Keyboard ist die "gepflegte" Unterhaltungsmusik, die schon bei seiner Festival-Latenight 2022 sehr gut ankam. Wir freuen uns, dass Uwe auch in diesem Jahr am Festivaldonnerstag wieder eine Latenight in der Kellerbar gestalten wird. 

| Homepage